Das Projekt

Unterstützung von Selbst­organisation

Wir leisten Starthilfe für Careleaver, sich als Sprecher*innen ihrer potentiellen gemeinsamen Stärken und politischen Interessen bewusst zu werden. Unsere Brücke können Careleaver nutzen, um öffentlich ihre Ziele zu formulieren und sich Gehör zu verschaffen.

Ein zentrales Ziel all unserer Aktivitäten ist es, Strukturen zu schaffen, die Careleaver in die Lage versetzen, sich zu befähigen und selbst zu ermächtigen damit sie für sich selbst sprechen können. Kurzum: Empowerment. Wir möchten die Voraussetzungen schaffen, damit Careleaver überhaupt auskunftsfähig sein können und eine aktive Sprecher*innen-Rolle einnehmen können. Der Zugang dafür liegt für uns in der Stärkung des Selbst und in einer starken Community.

Vier Workshopteilnehmer*innen in der Graffitihalle

Ein Fonds zur Selbst­organisation

Auch für das Ziel dieses Brückensteins braucht es ein stabiles Fundament: Ressourcen und Ausstattung. Deshalb gibt es bei uns einen Fonds für den Aufbau von Selbstorganisation & Selbstvertretung. Careleaver-Gruppen können allein oder über einen Träger in der Initiative Anträge zur Unterstützung ihrer Aktivitäten bei arkadiko einreichen. Damit können wir Careleaver strukturell in die Lage versetzen, sich innerhalb der Aktivitäten selbst zu organisieren und ihre Selbstvertretung auch regional und lokal zu stärken.

Region

bundesweit

Partner

arkadiko / Social Impact gGmbH